Preise (pro Kassette), Mengenrabatte und Versandkosten – aktuelle Preisliste

Menge Kassettenbis 45 Min.
(alle Formate)
bis 90 Min.
(alle Formate)
bis 180 Min.
(alle Formate)
ab 181 Min.
(nur S-/VHS)
ab 241 Min.
(nur S-/VHS)
1 – 98,49€9,99€12,99€13,99€25,99€
10 – 297,99€9,49€12,49€17,49€25,49€
30 – 497,49€8,99€11,99€16,99€24,99€
ab 506,49€8,49€11,49€16,49€24,49€

Zusätzliche Bearbeitungsgebühr nur für große VHS oder S-VHS Kassetten

Für jede VHS– bzw. S-VHS-Videorekorder-Kassette berechnen wir eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 1,99€ (zusätzlich zu den Preisen in der Preistabelle).

  • Kamerakassetten – also die kleinen VHS-C– bzw. S-VHS-C-Kassetten (die zum Anschauen in einen Adapter eingelegt werden müssen) sowie die Formate Video8, Hi8, Digital8 und MiniDV – sind von dieser Bearbeitungsgebühr nicht betroffen!!

Hintergrund ist, dass VHS- / S-VHS-Kassetten im Schnitt den 2 – 3-fachen Bearbeitungsaufwand im Vergleich zu Kamerakassetten verursachen.

Für Kunden, die sich wegen der genauen Bezeichnung und des Formats ihrer Kassetten nicht ganz sicher sind, haben wir eine PDF-Broschüre mit Bildern und Größenangaben aller von uns überspielbaren Kassettenformate erstellt („Formate-PDF“ hier downloaden).

Diese Services sind in unseren Preisen inklusive

  • Qualitätsprüfung jeder produzierten DVD mit Prüfung auf Abspielbarkeit
  • DVD-Marken-Rohling(e)
  • DVD-Marken-Hüllen (je nach DVD-Anzahl 2er, 4er, 6er, 8er oder 10er-Hüllen,
    ggf. auch in Kombination)
  • Standard-DVD-Bedruckung: Einfache Bedruckung der DVD mit einem Standard-Cover und der fortlaufenden Kassetten-Nummer (ein Beispielfoto finden Sie hier).

DVD-Bedruckung: Standard-Druck (inklusive) oder Individual-Bedruckung (Aufpreis)

Standard-DVD-Bedruckung (ohne Aufpreis)

Bedruckung der DVD mit einem Standard-Cover und der fortlaufenden Kassetten-Nummer (die Kassettennummer wird ggf. von der Kassette bzw. Kassettenhülle übernommen, falls der Kunde diese Nummierung bei seinen Kassetten vorgenommen hat).

Beispielfoto einer DVD mit Standard-Bedruckung:

Standard-Cover (ohne Aufpreis)


Individuelle Bedruckung der DVDs mit einem Titeltext (Aufpreis: nur 0,99€ je Kassette)

Die DVD wird von uns – falls dies von Ihnen im Auftragsformular zusätzlich für den gesamten Auftrag beauftragt wird – mit einem Wunsch-Titeltext bedruckt (der Titeltext für jede Kassette muss vom Kunden ggf. in der Titelliste des Auftragsformular – Seite 2 und 3 – vorgegeben werden).

Wichtig: Bei Beauftragung dieser Bedruckungs-Option werden alle Kassetten eines Auftrags berechnet, auch wenn Sie für einzelne Kassetten eines Auftrags ggf. keinen inhaltsbezogenen Titeltext vorgeben können. Wir empfehlen Ihnen, ggf. neutrale Titeltexte für Kassetten vorzugeben, bei denen Sie den Inhalt nicht kennen (Beispiel: „Privataufnahmen Familie XY“ oder ähnliches).

Beispielfoto einer individuell bedruckten DVD mit Titeltext:

Beispiel-DVD Bedruckung mit Titeltext (Aufpreis)


Individuelle Bedruckung der DVDs mit 3 Bildern und einem Titeltext (Aufpreis: 1,99€ je DVD)

Die DVD wird von uns – falls dies von Ihnen im Auftragsformular zusätzlich für den gesamten Auftrag beauftragt wird – farbig mit 3 händisch ausgewählten Motiven aus dem überspielten Video sowie ggf. einem  vom Kunden vorgegebenen Titeltext bedruckt.

Im Rahmen der Qualitätsprüfung erfolgt eine manuelle Fotoauswahl vom Anfang, Mitte und Ende des Videofilms; der Titeltext für jede Kassette muss vom Kunden ggf. in der Titelliste des Auftragsformular – Seite 2 und 3 – vorgegeben werden. Falls der Inhalt der Kassette(n) unbekannt und deshalb kein Titel vorgegeben werden kann, werden nur die 3 Bilder auf die DVD gedruckt.

Beispielfoto einer individuell bedruckten DVD mit Bildern und Titeltext:

Beispiel DVD Bilderdruck und Titeltext (Aufpreis)

Versandkosten und Versandkostenbeispiele (nur relevant bei Auftragsmenge kleiner 10 Kassetten)

Versandkosten (entfällt ab 10 überspielten Kassetten)

Bitte beachten Sie, dass wir aus Sicherheitsgründen immer vorab nach Zahlungsavisierung durch den Kunden die DVD(s) sofort versenden und erst 6 – 14 Tage danach (bzw. auch früher auf Anforderung) Ihre Kassette(n) zurück schicken (sofern keine Entsorgung der Kassetten beauftragt wurde). Damit fallen zwar (bei unter 10 überspielten Kassetten) höhere Versandkosten für den Kunden an, aber wir können hierdurch zu 100% gewährleisten, dass Ihre wertvollen, unwiederbringlichen Aufnahmen nicht verloren gehen. Ab 10 beauftragter bzw. überspielter Kassetten ist der DVD-Versand bzw. der Kassetten-Rückversand für den Kunden kostenfrei.

Versandkostenbeispiele
Getrennter Rückversand von z.B. 1 Kassette und 1 DVD
(2 Briefe je 3,50€)
7,00€
Getrennter Rückversand von z.B. 6 VHS-C-Kassetten
und 6 DVDs (2 Briefe je 3,50€)
7,00€
Getrennter Rückversand von z.B. 9 Hi8-Kassetten und
9 DVDs (2 Briefe je 3,50€
7,00€
Getrennter Rückversand von z.B. 6 VHS-Kassetten und 6 DVDs (1 Brief 3,50€ für DVDs und DHL-Paket für Kassetten 6€)9,50€

Versandkosten ins Ausland

Briefsendungen (bei kleineren Stückzahlen) liefern wir ins EU-Ausland und die Schweiz zum Preis von 6 Euro je Briefsendung.

Paketsendungen ins EU-Ausland und in die Schweiz werden zum Preis von 15 Euro / DHL-WELT-Paket berechnet.

Kunden aus dem Ausland empfehlen wir – falls vorhanden – eine alternative grenznahe Lieferanschrift in Deutschland anzugeben, da die Versandkosten bis 9 Kassetten deutlich günstiger sind bzw. ab 10 Kassetten keine Versandkosten berechnet werden.

Hinweis: Ab 13 DVDs bwz. 10 Kassetten erfolgt der Versand aus Sicherheitsgründen grundsätzlich per Paketsendung (DHL WELT PAKET).

Zusätzliche DVD-Kopien (je 3,99€)

Falls gewünscht, können Sie auch zusätzliche DVD-Kopie(n) bestellen
(eine DVD ist immer im Preis enthalten):

Vorweg: Jeder Kunde hat die Möglichkeit, unsere DVDs beliebig oft am eigenen Rechner selbst zu kopieren. Falls Sie hierzu keine Möglichkeit haben, können Sie auf unserem Auftragsformular – falls gewünscht – zusätzliche DVD-Kopien mitbestellen:

Preis pro zusätzlicher DVD-Kopie (inkl. DVD-Rohling, Bedruckung wie Original und eigene Hülle):   3,99€

Wie können Sie die mögliche Aufnahmespielzeit Ihrer Kassetten abschätzen?

Damit Sie die mögliche maximale Aufnahmelänge Ihrer Kassette(n) besser abschätzen können, folgende Hinweise:

Normalerweise sind auf jeder Videokassette Minutenzahlen (die ungefähre Aufnahmezeit) aufgedruckt. Dies bietet eine grobe Orientierung, ist aber relativ ungenau.

Beispiele:

Wenn auf einer Hi8/Video8-Kassette die Zahl „90“ aufgedruckt ist, bedeutet dies die theoretische Aufnahmezeit von 90 Minuten im Shortplay-Modus (Standard-Aufnahmemodus). In der Praxis können „90er“ Kassetten aber bei voller Ausnutzung bis zu 94 Minuten bespielt sein.

Bei MiniDV sind am häufigsten Angaben wie 60/90 zu finden. Das bedeutet, die Kassette ist im Standardmodus ca. 60 und im Longplay-Modus ca. 90 Minuten bespielt werden kann (in der Praxis 62 bzw. bis zu 94 Minuten). Seltener sind die Angaben 80 / 120, was dann 82 bzw. 122 Minuten Aufnahmelänge bedeutet.

Bei VHS-Kassetten mit Aufdruck 180 oder 240 liegen die maximalen Aufnahmelängen im Standard-Aufnahmemodus bei bis zu 185 bzw. 245 Minuten. Bei VHS-Kassetten mit Privataufnahmen, die anschließend TV-Aufnahmen beinhalten, zählt für die Abrechnung nur die Zeit der privaten Aufnahmen.

Bei den kleinen VHS-C-Kassetten ist die Spielzeitangabe mit 30 oder 45 (Minuten) ziemlich genau, bei diesem Format wird die Spielzeit normalerweise im Standard-Aufnahmemodus nicht überschritten .

Wichtiger Hinweis, falls Ihre Kassetten statt im Standard-Modus im Longplay-Modus aufgenommen wurden:

Analoge Formate (Video8, Hi8, VHS, S-VHS, VHS-C, S-VHS-C): Bei voll bespielten Kassetten mit Longplay-Aufnahmen konnte die Aufnahmezeit mehr als verdoppelt werden. Beispiel: „90er“ Video8-Kassette kann dann bis zu 185 Minuten bespielt sein.

Digitale Formate (Digital8 und MiniDV): Hier erhöht der Longplay-Modus die Aufnahmezeit um ca. 50%. Beispiel: „60er“ MiniDV kann dann bis zu 94 Minuten bespielt sein.


Unabhängig von den obigen Informationen gilt:  Sie bezahlen bei uns immer nur die tatsächliche und relevante Aufnahmezeit einer Kassette, nicht die theoretische Kassettenlänge.

Mehrwertsteuerfrei für unsere Schweizer Kunden

Für Kunden mit einer Rechnungsanschrift in der Schweiz berechnen wir unsere Preise ohne Mehrwertsteuer (d.h. die auf unserer Webseite und im Auftragsformular veröffentlichten Preise werden bei der Rechnungsstellung netto – also um 19% reduziert – berechnet).

Nur die von uns angegebenen Versandkosten für Briefe (6€) und Pakete (15€) werden – insbesondere aufgrund des erhöhten Aufwands bei der Paketfrankierung – bei einer Schweizer Lieferanschrift brutto für netto berechnet.

Es besteht für Schweizer Kunden auch die Möglichkeit, eine alternative Lieferanschrift im grenznahen Deutschland anzugeben. An der o.g. Rechnungsstellung ändert sich hierdurch nichts (ggf. aber keine Berechnung von Versandkosten ab 10 Kassetten).

Leere Kassetten sind grundsätzlich kostenfrei.

Leere oder nicht überspielbare / nicht überspielte Kassetten werden nicht berechnet, mit Ausnahme der Bearbeitungsgebühr für VHS-/S-VHS-Kassetten.

Bandreparaturen (sofern möglich) sind grundsätzlich kostenfrei.

Bandreparaturen wie z.B. Bandrisse werden – sofern diese möglich sind – grundsätzlich kostenfrei durchgeführt im Rahmen einer nachfolgenden Überspielung.

Werden Kassetten bereits mit Bandriss angeliefert und stellen sich nach der erfolgreichen Reparatur als leer heraus oder haben einen irrelevanten / unerwünschten Inhalt (z.B. nur TV-Aufnahmen), berechnen wir den Preis einer Standard-Überspielung bis 91 Minuten.

Bei Kassetten, deren Band wegen Bandverklebungen reisst, reparieren wir in der Form, dass wir das verklebtes Bandmaterial wegschneiden, um zumindest noch den verbliebenen Rest zu retten. Ist allerdings das komplette Band verklebt, ist keine Reparatur möglich und die Kassette ist irreparabel und kann deshalb nicht überspielt werden.